Follower

Samstag, 15. Februar 2014

Kuschelecken - Kuscheldecken

Still und leise in Betrieb gegangen ist schon im November ein Überwurf für den Stressless.
Verhäkelt ist naturfarbene Wolle, auch viele Rohwollspinnereien.
Immer wieder wählen wir beim Möbelkauf Lederbezüge, und immer wieder stellen wir fest, dass Leder  einfach nicht kuschelig ist. Also muss customizing betrieben werden...
Die naturfarbenen Garne waren Kammzüge, die bunten Garne selbstgekurbelte Batts aus Pommernwolle + bunte Kammzüge. Leider gibt´s davon nur dunkle Aufnahmen, mit Blitz sind die Farben verfälscht.



Ich habe mich zum Zweit-Socken-Stricken überwunden, immerhin 2x! So wurde eine Herrengröße 46 fertig, und einmal aus 6-fach Wolle ein Paar Größe 41.

Für mich sind auch 2 Paare Größe 40 entstanden, ich stricke greade fleissig gegen meine Sockenwollberge an.

 Allerdings habe ich festgestellt, dass ich so überschlägig 50 Paar Socken stricken könnte, ohne die Wollreste ... Trotzdem bin ich auch dieses Jahr schon schwach geworden und habe mir 500 g Sockenwolle gekauft, ganz zu schweigen von dem Berg pflanzengefärbte Sockenwolle, die ich mir gegen Rohwolle ertauscht habe. Aber die zählt fast nicht, weil sie für Socken zu schade ist :-).

Gesponnen wird hier auch, da gibt es Zeigestau. Ein unaufgeregtes Bild habe ich grade noch, 500g schwarzes Bergschaf, aus dem Vlies gesponnen. Das habe ich mal vor Jahren gekauft und nun endlich weggesponnen, vorgesehen ist es für ein Jackenprojekt.

Lieben Gruß, Marion