Follower

Dienstag, 3. Dezember 2013

In den Tiefen meiner Schränke

.. schlummerte noch ein Ufo aus Kaufwolle, ein angefangener Pulli.
Das fiel mir wieder ein, als sehnlichst der Wunsch nach einem Poncho laut wurde.
Farblich paste das Garn zu den Vorlieben der künftigen Trägerin, also gesucht, geribbelt und neu verstrickt zu einem caponcho, den ich schon immer mal stricken wollte.
In den unteren Rand habe ich ein schlichtes Lochmuster eingearbeitet und mit einem i-cord abgeschlossen. Lange Armstulpen kamen noch dazu, das Daumenloch ist markiert (um lästiges Herumsuchen beim Anziehen zu vermeiden). Für Beinstulpen hat´s auch noch gereicht, aber die sind nicht mit auf´s Foto gekommen, weil das Model gerade Stiefeltag hatte :-).


#



Ufo weg, Bestrickte glücklich, was will man mehr!

Lieben Gruß, Marion

1 Kommentar: