Follower

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Neues von der Baumfront

Es war wieder ein Schutzmantel-Tag, diesmal auf einem Wanderparkplatz vor einem sehr belebten Ausfluglokal im Wald. Um 11.00 sind wir mit unserer Grundausrüstung angerauscht, es war ein fröhlicher, wolliger, verregneter, anstrengender und insgesamt sehr reicher Tag. Viel Resonanz auf unsere Aktion, Gespräche, viele Einwendungsformulare verteilt :-)), uuuund: TaTaa, eine wunderschöne Gemeinschaftsgestaltung!
Eine klasse Idee war das Anbieten von Teutoburgerquellwasser zum Verkosten, das wurde auch angenommen :-)), nach dem Motto: Solange noch was da ist!

Info-Broschüre zum Hintergrund der Aktion gleich daneben :-))

Ich habe mich heute auf´s Zusammenfügen der Teile konzentriert, es haben aber auch noch einige weiter Einzelteile gestrickt und zugeliefert, irgendwie lief alles ganz toll Hand in Hand.
Die Bedingungen waren, sagen wir mal, schon eine Herausforderung :-). Der Biergartentisch war ganz flott zu klein. Ich hatte zum Glück eine Packdecke im Auto, die haben wir auf dem Boden ausgebreitet.
Aber dann fing es an zu regnen, und zwar heftig, also kurzerhand im Combi alles umgeklappt, was geht, und weitergenadelt. 
,



 
 Standwache im Regen, Hartgesottene häkeln weiter,ein bischen verrückt muss man sein für sowas.
Eine Installation aus plastisch gehäkelten Teilen wurde vollendet und zwischen jungen Buchen angebracht:


Und jetzt nehme ich euch mit auf die Baumumrundung in Bildern, der Stamm hat gute 2 Meter Umfang, eine sehr stattliche Buche.
 

 




 Nach fünfeinhalb Stunden war das Werk fertig, wir kreuzlahm und nass und stolz und zufrieden !
Niemand hatte dran gedacht, das wir irgeneine laminierte Info zum anheften brauchen.
Also haben wir kurzerhand eine unserer Postkarten drangehängt.
 








Kommentare:

  1. Auch sehr schick :o))

    Wie viele Bäume haben den jetzt schon ihr Kleid?

    AntwortenLöschen
  2. Drei zum Start von den drei Initiatorinnen, jetzt der zweite Gemeinschaftsbaum mit der größeren Gruppe.
    Aber der heutige ist der Erste, der im Wald steht. Die anderen stehen am Dorfteich im Ort.
    Mal schaun, wie wir weitermachen ...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder tolles Projekt.
    Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Euer Projekt ist nicht nur stark, es entstehen auch ganz wundervolle Baumkleider!
    Toll!

    Wünsche euch eiterhin viel Kraft und Unterstützung dafür.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen