Follower

Samstag, 20. Oktober 2012

Charming Tree

Passend zur Ferienzeit hatte sich bei mir eine kleine Idee eingenistet, und die säuselte mir zu: Komm, einen schaffst du noch, Schutzmantel Schutzmantel Schutzmantel ... 
Neben dem persönlichen Lustgewinn beim kreativen Austoben macht es auch echt Spaß zu sehen, welche Effekte die Bäume auf die Betrachter haben. Nach einer erstaunten Irritation sind die Menschen positiv berührt, die Bäume werden gestreichelt, geknipst, gefilmt. Es ist ein positiver Gedankenanstoss, der Freude schenkt. Und inzwischen sind auch schon so einige Bäume zu entdecken.
Auf meiner Route zum Einkaufen komme ich an einem Wanderparkplatz vom Herrmannsweg vorbei, dort hat mich ein Baum angelacht, den ich dann noch öfter sehen werde.
Da nun bald das Laub fällt und die graue Jahreszeit kommt, habe ich dort einen fröhlich bunten Farbtupfer hingesetzt.
Jetzt kommt eine Bilderflut zu diesem Projekt, und ich wünsche euch wollige TrBäume.
















 















Kommentare:

  1. Das ist echt einfach nur ein Traum. Sooo bunt und sooo klasse, ich hab mir jetzt die Fotos dreimal angesehen.

    Wie bekommst du es denn eigentlich hin, dass es dann genau an den Baum passt. Und die Wolle dann auch noch handgesponnen, was für ein Engagement.

    Ich drück euch ganz fest die Daumen und geh jetzt mal wieder den Baum bewundern.

    Einen lieben Sonntagsgruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für´s Lob :-)
      Ich nehme einmal Maß dort am Stamm, wo ich ansetzen möchte. Dann strick oder häkel ich ein Gewebe, das dehnbar ist, ähnlich wie eine Seidenstrumpfhose. Was dann nicht passt, wird beim Anziehen passend gemacht. Das sieht man auch oben am Stamm, wo ich mit Luftmaschenketten hin- und hergehäkelt habe, um Halt reinzubringen. Das ist halt eher etwas sportlich, wenn man mehrere Meter hoch auf der Leiter steht. Ich denke mal, dieses Baummäntelchen endet in etwa 6 Meter Höhe. Da braucht es auch Vertrauen in die Leute, die unten die Leiter sichern :-).

      Löschen
  2. COOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOl...das Kleidchen ist einfach ein Traum!!!!

    Das hat der Schöne Stamm verdient und ich hoffe, das all Euer Engagement auch Früchte trägt...man sollte das alles viel breiter publik machen...

    Meine ganze Bewunderung!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du noch Ideen dazu hast, immer her damit :-). Zeitungsartikel sind schon mehrere erschienen, und auch ein Radio-Interview. Reichlich Niederländer tragen es als Urlaubsfoto mit nach Hause, die lieben unseren Teuto als erste Erhebung hinter der Grenze :-). Mal sehen, was sonst noch so dazu erscheint, von einigen Artikeln und Fotos war ich sogar überrascht. Aber immerhin sind wir mit unseren Schutzmänteln nun auch schon in den Wald vorgerückt (feixfeix) und nähern uns den geplanen Abgrabungsgebieten.
      Es wird jetzt etwas mehr guerilla-feeling! Ich mag das :-)!

      Löschen
  3. Wow ganz toll euer Projekt, Hut ab :-))
    Die Farben sind wunderschön gewählt !!
    Ich würde mir die Bäume sooo gerne live ansehen ..
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß die Bäume jetzt
    viel gestreichelt werden :-)(
    GLG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine, falls du mal in unsere Gegend des Teutoburger Waldes kommst, dann mache ich mit dir höchstpersönlich eine Führung. Danke für dein Lob!

      Lieben Gruß, Marion

      Löschen
  4. Das sieht wunderschön aus.
    Stell dir vor, auf meinem weg zu meinem Zahnarzt begegneten mir auch solche Wesen. Heute muss ich wieder da lang und werde meinen Fotoapparat zücken. Hier handelt es sich um eine wunderschöne Lindenallee. Die "Baumstrümpfe" sind hier leider ein Mahnmal, da in nicht zu ferner Zukunft eine Autobahn gebaut wird, die über diese Allee führen wird.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die würde ich auch gerne mal sehen! Wir Menschen verbrauchen erschreckend viel von unserer Natur. Wie schade, dass das Schicksal der Linden schon besiegelt ist. Für unsere Bäume gibt es noch Hoffnung, wir kämpfen auf allen Ebenen weiter für den Erhalt der Natur hier vor Ort.

      Lieben Gruß von Marion

      Löschen
  5. WOW ! Das ist só wunderschön !!!! (eine Buche .... denke ich ....?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig erkannt, danke für dein Lob.
      Wir kämpfen mit dieser Aktion (und auch vielen anderen) für den Erhalt eines Buchenwaldes und für den Erhalt des Höhenzuges "Teutoburger Wald", die Industrie möchte hier in einem Naturschutzgebiet Flächen für Kalkabgrabungen beanspruchen.

      Lieben Gruß, Marion

      Löschen