Follower

Dienstag, 21. August 2012

Deckenwolle


Meine kleine Tour de Fleece in den Ferien war die Verarbeitung von Pommernwolle und bunten Hermann-Kammzügen zu Deckenwolle - der nächste Winter kommt bestimmt.
In diesen 14 Strängen stecken die batts von meinem Hintergrundbild im Blogtitel, 28 batts waren es, die Nr.15 ganz rechts muss ich noch ein paar mal mischen und verspinnen, um die einzelnen Farbpartien in der geplanten Decke abzugrenzen, auf insgesamt 2 kg Wolle möchte ich kommen, da fehlen mir noch 500g in braun.
So sahen die Vorbereitungen aus:



Im Grunde irre viel Arbeit für eine Decke, man muss es gerne machen :-)))!
Durch das blending mit Pommernwolle wird das Garn sehr schön luftig, gar nicht mehr zu vergleichen mit den pappigen bunten Kammzügen.

Das Ergebnis gefällt mir sehr gut, bei dem relativ dicken Zweifachzwirn kommt man bestimmt auch gut voran beim Verarbeiten.

Ich kann mich gar nicht so recht entscheiden, welche Fotos ich euch noch zeige, darum werden´s noch ein paar mehr :-)).




Ich freu mich schon auf das Kuscheldecken-Projekt!
Aber auch für mich sind jetzt die Ferien vorbei uuuund: Es hat sich ein Geheimprojekt mit deadline am 14.09. ergeben - das stell ich euch in ein paar Wochen vor :-).

Außerdem nähert sich ein zweites Fereienprojekt der Vollendung, dazu dann schon in Kürze mehr!


Kommentare:

  1. Unglaublich toll - alleine schon die Idee ist eine Wucht. Die Farben sind so schön pudrig, zart und dennoch bunt, das ist einfach umwerfend.

    Das wird ganz bestimmt eine megatolle Decke!

    Einen lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind echt der Hammer! Macht bestimmt Spass, das alles zu spinnen und zu verarbeiten!

    Viele Grüsse aus Belgien
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein megacooles Projekt!!!

    Tolle Farben und Arbeit ist immer relativ...überlege mal wie lange Dir das tolle Stück Freude machen wird...

    Das eine Foto hab ich mir gemopst...finde ich soooo toll ;o))))

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Blumen :-))!

    Stimmt schon, dass der Begriff "Arbeit" relativ ist, mir macht´s ja eindeutig Spaß. Das kann nur in meiner unmittelbaren Umgebung keiner nachvollziehen, gut, dass ich euch habe :-))!

    Welches Foto ist denn das Mopsbild?

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschönes Projekt !!! Sowas möchte ich auch mal in Angriff nehmen.


    glg,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Wollquelle, schöne Fäden spinnst du und diese Farben sind doch sehr inspirierend. Ich schaue jetzt öfter mal vorbei. LG Wollküre Sabine

    AntwortenLöschen